Am Sonntag, den 21.09.2014 fand im Findlingspark Nochten das siebente traditionelle Chorsingen, organisiert vom Ostsächsischen Chorverband, statt. Selbstverständlich war der Spremberger Stadtchor und die Spremberger Sternschnuppen des ASF mit von der Partie. Circa 14 Chöre aus Nah und Fern haben zu diesem Event verschiedene Melodien an verschiedenen Stellen wie der Narzissenwiese, dem Themengarten und der Hauptbühne im Eingangsbereich des Parks erklingen lassen. Unser Spremberger Stadtchor hatte seinen Auftakt um 13:50 Uhr mit dem gemeinsamen Singen aller Chöre auf der Hauptbühne. Trotz des Regnerischen Wetters kam auf der Bühne keine trübe Stimmung auf. Ganz im Gegenteil. Das Publikum war so begeistert, dass bei den Liedern wie: Heute ist ein wunderschöner Tag, Freunde lasset uns beim Zechen, Heidenröslein und Tanzen und Springen und vielen anderen Liedern die Gäste munter mitgesungen haben. Danach lies der Spremberger Stadtchor schöne Melodien auf der Hauptbühne und der Narzissenwiese erklingen. Der Applaus hat gezeigt, die Zuschauer waren nicht nur von der einzigartigen wunderschönen herbstlichen Kulisse begeistert, sondern auch von unserem Gesang. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Singen in Nochten.