hg bild Home1

herbstbild

In den ersten Monaten des vergangenen Jahres wurde fleißig geprobt. Es stand der 11. Spremberger Chorwettstreit in Schwarze Pumpe auf dem Jahresplan. Und weitere Auftritte waren auch bereits für die nächsten 12 Monate in Aussicht.

Musikalisch begonnen hat der Spremberger Stadtchor des ASF am 20.03. bei seinem Frühlingskonzert in der Berufsorientierten Oberschule Spremberg. Mit frischen und fröhlichen Liedern ging es ab in den Frühling. Es folgte das Chorlager im April, welches intensiv zur Festigung der Lieder für den Chorwettstreit genutzt wurde. Bei entspannenden Pausen zwischendurch kam der Spaß auch nicht zu kurz. Am 30.04. war es dann soweit: der 11. Spremberger Chorwettstreit im Kraftwerk Schwarze Pumpe fand statt. Neun Chöre präsentierten sich vor einer fachkundigen Jury und einem interessiertem Publikum. Am Ende konnte jedoch nur ein Chor den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Bürgermeisterin Frau Herntier übergab diesen an den Gemischten Chor des Luckauer Kammerchors CANTEMUS.

 

Im September fuhren wir dann nach Pillnitz bei Dresden. Dort durften wir uns bei schönstem Spätsommerwetter im Schlosspark präsentieren. Zuvor gab es eine Stadtführung in Dresden und ein lecker Mittagessen bei der Brauerei Radeberg. Recht herbstlich wurde es dann aber bereits im Konservatorium Cottbus beim Herbstkonzert des Niederlausitzer Sängerkreises und im Findlingspark Nochten. In Nochten leisteten wir unseren musikalischen Beitrag zum Chortreffen des Ostsächsischen Chorverbandes am 18.09. Zur liebevollen Tradition ist unser Benefizkonzert im Herbst geworden. Am 05.11. sammelten wir bei unserem Herbstkonzert Geld für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Das gespendete Geld wurde für die Transportkosten eingesetzt. Am 1. Advent begann dann die Weihnachtssaison. Gestartet haben wir mit unserem Weihnachtskonzert in der Berufsorientierten Oberschule Spremberg. Am 3. Adventswochenende ging es dann mit unserem Auftritt auf dem Spremberger Weihnachtsmarkt weiter. Mit einem kleinen Programm stimmten wir die Marktbesucher auf das bevorstehende Fest ein. Am 11.12. sangen wir dann in der Stadthalle Cottbus. In der Festveranstaltung „Lieder im Advent“ vom Niederlausitzer Sängerkreis war der Chor im zusammengeschlossenen Frauenchor vertreten. Musikalisch verabschiedet hat sich der Chor auch 2016 wieder am 24.12. im Gemeindehaus bei der Veranstaltung „Weihnachten nicht allein“. Ein Dankeschön geht an die Frauen des Vereins „Örtliche Liga“. Die Frauen haben uns bei unseren verschiedenen Veranstaltungen herzlich und ehrenamtlich unterstützt.

 

Diana Jusitz

 

20170227 Sternschnuppen kl

© 2012 - 2014 BCV | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de